Tagesgeld

Ein Tagesgeld ist eine verzinste Geldanlage, welche täglich kündbar ist. Für den Anleger bedeutet das, dass er über die die volle Anlagesumme jederzeit verfügen kann. Die Zinssätze sind variabel und können täglich geändert werden. In der Praxis sind die Zinssätze meist über einen längeren Zeitraum konstant.

Ein Tagesgeldkonto kann in der Regel sehr einfach und kostenlos bei vielen Kreditinstituten eröffnet werden. Für den Zahlungsverkehr ist ein Referenzkonto zur Überweisung der Auszahlungen notwendig – dieses Referenzkonto muss dabei nicht zwingend beim Anbieter des Tagesgeldkontos bestehen. Alle Tagesgeldeinlagen unterliegen in der Regel der Einlagensicherung des Landes, in dem das Institut seinen Sitz hat.

Vergleichen Sie die Konditionen der Top 10 oder kalkulieren Sie Ihre Anlage selbst:

 

Alles zu Tagesgeld*